Zerbrochener Tisch beim Ludus Latinus ­čś▒

12.02.2023

Ein zerbrochener Tisch beim Schnupperunterricht Latein?

Hei├č her ging es beim diesj├Ąhrigen "Ludus Latinus": Epische Kl├Ąnge aus dem alten Rom, ein in rotes Licht und orientalischen Duft getauchter Raum E1... das war die spannende Welt, in welche die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 5. Klassen mit allen Sinnen eintauchen konnten.

Eine Partie "Rundm├╝hle" gegen den Gro├čmeister, lateinische Fremdw├Ârter beim Basketball, "R├Âmische Lebensweisheiten kreativ", oder die lateinische Neufassung der "Drei Chinesen mit dem Kontrabass" - live aufgef├╝hrt! - ... f├╝r jeden war etwas dabei, um die neue Fremdsprache Latein kennen- und lieben zu lernen.

Dass im Trubel von Spiel, Schule und Spa├č (das alles hei├čt n├Ąmlich "Ludus"!) nebenbei ein "K├Ąse verlassen", ein "Handy verk├╝ndet", "Tiere der Freundin getrunken", "Gew├Ąnder gegessen", "W├╝rste erz├Ąhlt" und eben ein Tisch (mensa) zerbrochen wurde (s. Foto!), ist nicht so schlimm. Es war einfach eine gro├če Gaudi (gaudium)!

Danke auch an die flei├čigen Helfer*innen aus den 9. Klassen, die tats├Ąchlich beim letzten Ludus Latinus im Jahr 1 v. Cr. (vor Corona ;-)) selbst als F├╝nftkl├Ąssler*innen dabei waren.