Infoabend mit Podiumsdiskussion

04.05.2022

Krisenstimmung - Umgang mit dem Krieg

Wir, die Schülerzeitung des Albert-Einstein-Gymnasiums, veranstalten am Donnerstag, den 12. Mai ab 18:30 Uhr einen Informationsabend mit Podiumsdiskussion über den Krieg in der Ukraine. Genauere Informationen und den Elternbrief mit Anmeldung für den Abend finden Sie/findet ihr hier.

Eure Redaktion

Plakat
Plakat

Liebe Schülerinnen und Schüler des Albert-Einstein-Gymnasiums, sehr geehrte Eltern und Lehrkräfte,

wir, die Schülerzeitung des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG @ktuell), sind sehr schockiert über die derzeitige Situation in der Ukraine. Die meisten von uns haben sich noch nie mit dem Thema Krieg auseinandergesetzt, und schon gar nicht mit einem Krieg innerhalb Europas. Um eine Gelegenheit zu schaffen, sich darüber zu informieren und auszutauschen, veranstalten wir zusammen mit engagierten Schülern*innen und Schülern des AlbertEinstein- und St.Hildegard-Gymnasiums einen

Informationsabend mit Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 12.05. in E1/E2.

Zu dieser Veranstaltung laden wir alle interessierten Schüler*innen, deren Familien und die gesamte Schulgemeinschaft beider Schulen herzlich ein.

Ab 18:30 Uhr (Einlass ab 18:15 Uhr) wird es möglich sein, sich an verschiedenen Infoständen über das Thema zu informieren und mit anderen ins Gespräch zu kommen. Um ca. 19:15 Uhr wird die Podiumsdiskussion beginnen.

Diskutieren werden der Organisator des Ulmer Ostermarsches und Mitglied des internationalen Versöhnungsbundes Rainer Schmid, Oberleutnant und Jugendoffizier Adrian Klein und Edu Werner, welcher ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert ist, sowie zwei geschätzte Lehrkräfte unserer Gymnasien.

Da wir an diesem Abend allen die Gelegenheit geben möchten, etwas beizutragen, möchten wir auch Schüler*innen dazu einladen, aktiver Teil der Podiumsdiskussion zu sein. Füllt dazu bitte das untenstehende Formular entsprechend aus und erscheint zum Online-Vortreffen am 09.05. um 18:30 Uhr.

Bei der Veranstaltung ist das Tragen einer medizinischen bzw. FFP2-Maske dringend erwünscht.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend mit spannenden Diskussionen! Die AEG-@ktuell-Redaktion